Headerbild

Die SeedGuard Gesellschaft für Saatgutqualiät mbH wurde 2011 von führenden Vermehrungs- und Zuchtorganisationen, Aufbereitern und Handelsorganisationen der deutschen Saatgutwirtschaft als Zertifizierungssystem für die Saatgutaufbehandlung gegründet.

Die Zertifizierung nach dem SeedGuard-System ist freiwillig und dient primär der Sicherstellung eines größtmöglichen Umwelt- und Gesundheitsschutzes für den Prozess der Saatgutbeizung sowie das daraus entstehende Produkt, das gebeizte Saatgut. Sie leistet kurz- und mittelfristig einen wichtigen Beitrag zur sachgerechten Anwendung von Beizmitteln und der Akzeptanz der Saatgutbeizung und trägt auch zukünftig als ein probates Mittel zur Nachweisführung der Qualitätssicherung der Saatgutbehandlung bei.

Die Teilnahme am SeedGuard ist offen für alle Saatgutaufbereitungs- und -behandlungsstellen. Für die teilnehmenden Unternehmen gelten spezifische Kriterien, die in den Systemgrundsätzen detailliert beschrieben werden.

Informieren Sie sich auf unserer Internetseite über die Aufgaben und Ziele von SeedGuard, die Systemanforderungen, Prüfsystematik und mehr.



© SeedGuard GmbH 2011 | XHTML 1.0 | CSS 2.1